Celit 4D

Zusätzliche Dämmung auf den Sparren

Durch den hohen Luftanteil verfügt die Celit 4D über sehr gute Wärmedämmeigenschaften, Wärmebrücken im Sparren bereich werden überdeckt und der Wärmeschutz der Gesamtkonstruktion verbessert.
Unter der Celit 4D können Dämmstoffe ohne Hinterlüftung verlegt werden - ideal für die lückenlose Sparrenvolldämmung z.B. im System mit isofloc Zellulose-Dämmstoff.

Garantiert dicht vor Regen bis zur Traufe

abb1.jpg

Die Celit 4D UnterdeckDämmplatten schützen Holz und Dämmschicht auch vor Regengüssen und Flugschnee. Die einzigartige Profilausbildung sorgt zuverlässig dafür, daß auch bei Plattenschwund Wasser ohne zusätzliche Fugenabklebung sicher abgeleitet wird.

Die Celit 4D ist durchlässig für Wasserdampf. Diese Diffusionsfähigkeit sichert problemlose Austrocknung von Feuchtigkeit in den Baustoffen. Damit wird eine Sparrenvolldämmung mit isofloc Zellulose-Dämmstoff ermöglicht, ohne daß innenseitig Dampfsperren erforderlich sind.

Ihr Dachausbau - dauerhaft geschützt

abb5.jpg

Die Celit 4D verfügt über ein speziell ausgebildetes Kantenprofil, das ablaufendes Wasser immer auf die Plattenoberfläche ableitet - auch an den Stellen, wo Quer- und Längsfugen aufeinandertreffen.

Schon während der Bauzeit kann die Celit 4D daher als Not- und Voreindeckung genutzt werden. Damit wird der Rohbau zuverlässig vor Nässe geschützt. Selbst bei Baupausen von sechs Wochen hält sie zuverlässig dicht.

Ressourcenschonend produziert

Die Rohstoffe für Holzfaserplatten sind Resthölzer wie unbehandelte Sägewerksabfälle und Durchforstungsholz.
Diese Restholzstücke werden unter Druck und Hitze zerfasert, und der entstehende Faserbrei zu Platten gepresst. Adhäsionskraft und holzeigene Harze bewirken eine Verfilzung, sodaß keine weiteren Bindemittel zugesetzt werden müssen. Bei porösen Holzfaserplatten wird nur wenig Druck angewendet. Durch den hohen Luftanteil verfügen diese Platten über eine sehr gute Wärmedämmwirkung. Die Platten sind mit zwölfprozentiger Bitumenemulsion wassergeschützt. Die Herstellenergie im norwegischen Werk wird mit Wasserkraft erzeugt - einer unerschöpflichen Energiequelle.

Die Celit 4D Unterdeck-Dämmplatte

Ihr Dachausbau - dauerhaft geschützt

Die Celit 4D ist eine Unterdeck-Dämmplatte im Sinne der Fachregeln des Deutschen Dachdecker-Handwerks.

Konstruktionen mit der Celit 4D Unterdeck-Dämmplatte, isofloc Zellulose-Dämmstoff und luftdichtender Innenverkleidung sind tauwasserfrei nach DIN 4108, Teil 3. Auf chemischen Holzschutz kann in solchen Konstruktionen nach DIN 68 800 verzichtet werden!

Dicht
Ein speziell ausgebildetes Kantenprofil sorgt dafür, daß ablaufendes Wasser immer auf die Plattenoberfläche abgeleitet wird -auch an den Stellen, wo Quer- und Längsfugen aufeinandertreffen. Eine Abklebung der Stoßfugen kann damit in der Regel eingespart werden.

Dämmend
Unter der Celit 4D können Dämmstoffe ohne Hinterlüftung verlegt werden - ideal für die lückenlose Vollsparrendämmung im System mit isofloc Zellulose-Dämmstoff.
Das zusätzliche Plus:
Die Celit 4D trägt selbst zum besseren Wärmeschutz bei. Die Wärmeleitfähigkeit von 0,50 (latexiert) bzw. 0,055 (bituminiert) W/mK verbessert den k-Wert der Gesamtkonstruktion; Wärmebrücken im Sparrenbereich werden vermindert.

Dauerhaft
Daß eine Gebäudehülle solide gebaut werden muß, um den Bestand für lange Jahre zu gewährleisten, ist selbstverständlich.
Heute werden Dächer zunehmend als Wohnraum genutzt. In diesem Zusammenhang sind auch die Ansprüche an die Qualität einer Dachkonstruktion gestiegen.
Ein Dachraum sollte durch eine diffusionsoffene Dämmschutzschicht und Dämmung so gut vor äußeren Einflüssen geschützt werden wie eine Außenwand. Diesen dauerhaften Schutz unter Dacheindeckungen bieten bituminierte Holzfaserplatten seit über 50 Jahren.

Diffusionsoffen
Die Celit 4D läßt den Wasserdampf nahezu ungehindert aus dem Raum entweichen und trägt damit zu einem angenehmen Raumklima bei.
Konstruktionen mit der diffusionsoffenen Celit 4D Unterdeck -Dämmplatte, isofloc Zellulose-Dämmstoff und luftdichtender Innenverkleidung sind tauwasserfrei oder zulässig nach DIN 4108, T.3 .

celit-3d
celit-4d
celit-5d
celit-6d
weatherproof
;